Info-Portal für das Schweinfurter Oberland: Schonungen – Üchtelhausen – Stadtlauringen – Thundorf – Maßbach und angrenzende Gebiete

Der Sparzwang der in den Kindergärten vorherrscht treibt manchmal kuriose Blüten: Ein aktuelles Beispiel bietet sich bei der Anschaffung einer neuen Bestuhlung für den Kindergarten Waldsachsen. Nach über zwanzig Jahren Nutzung sind die Stühle in die Jahre gekommen. Trotz liebevoller Pflege und regelmäßiger Wartung, sind die Stühle nicht mehr zu reparieren. Viele Stühle sind instabil geworden und müssen daher dringend ausgetauscht werden.

Nun hatten die Verantwortlichen des Kindergartens eine zündende Idee: Eine Stuhlpatenschaft soll das passende Kleingeld für den Kauf der Möbel in die klammen Kassen spülen. An jedem gespendeten Stuhl wird der Wunschname des Spenders (z.B. Firmen-/ Vereins-/ Familiennamen) angebracht, verspricht Initiator Ralf Fambach. Ein Stuhl kostet 50,00 €, aber selbstverständlich freut man sich auch über einen kleineren oder größeren Betrag der in die Anschaffung neuer Erzieherstühle einfließt. Für all Ihre Spenden erhält man eine Bescheinigung, womit die Spende steuerlich abgesetzt werden kann, erklärt Fambach. Die Spende kann in bar oder per Überweisung übergeben werden. In der Adventszeit werden die gespendeten Stühle dem Kindergarten im Rahmen einer Segnungsfeier übergeben.

Nähere Informationen werden rechzeitig auf der Internetseite www.kita-waldsachsen.de bekannt geben.Unter Angabe des Namens können Spenden entweder „Bar“  bei Vanessa Krug im Kindergarten abgegeben werden oder per Überweisung: VR-Bank Schweinfurt, BLZ 79069010, Kto.: 2445476.
 
Text und Foto Stefan Rottmann

Zum Seitenanfang