Info-Portal für das Schweinfurter Oberland: Schonungen – Üchtelhausen – Stadtlauringen – Thundorf – Maßbach und angrenzende Gebiete

Active Imageist zumindest in Sulzdorf kein unbekannter Begriff
 
»Fludos« steht für Flur- und Dorfentwicklung Sulzdorf. Am 9. und 10. Mai 2008 nahmen 15 SulzdorferInnen und Bürgermeister Friedel Heckenlauer, in Klosterlangheim, am Grundseminar zur Dorf und Flurentwicklung teil. Damit wurde der Beginn der aktiven Einbindung der Dorfbevölkerung in die Umgestaltung ihres Lebensumfeldes eingeläutet.


Während des Seminares wurden Grundlagen der Gruppenarbeit in sehr attraktiver und kurzweiliger Form vermittelt. Mit diesem Teilnehmer-Fundament wurden dann auf einer öffentlichen Sitzung Arbeitskreise gebildet.

Active ImageIn Sulzdorf entstanden der Arbeitskreis Dorfentwicklung (AKDE) und der Arbeitskreis Flurentwicklung (AKFE). Beide Arbeitskreise haben 2008 verschiedene Aktivitäten durchgeführt. So wurde vom AKDE eine Bilderausstellung zusammen getragen und gezeigt. Bei zwei Dorfspaziergängen mit den Planern wurde eine Bestandsaufnahme der vorhandenen Strukturen und der Bausubstanz erarbeitet.
Ein gemütliches, kleines Dorfkaffeekränzchen am Point rundete den zweiten Spaziergang ab. Der AKFE organisierte eine Flurrundfahrt mit den Vorgaben: „wie ist es?“ – „wie wünschen wir es?“ – „was ist machbar?“.

Active ImageEine Besichtigungstour mit dem Thema „Renaturierung von Gewässern“ steht bei diesem Arbeitskreis im Februar auf dem Programm, es sollen die Orte Schlerieth, Schnackenwerth, Stettbach und Geldersheim besichtigt werden. Auf verschiedenen Sitzungen des AKDE wurde unter anderem an einem Modellpan für die Umgestaltung des Liborius-Wagner-Platzes gebastelt und es wurde unter Anleitung durch Frau Konrad vom Planungsbüro ein sogenannter Vitalitätscheck von Sulzdorf durchgeführt. Eine zweite Besichtigungstour von bereits fertiggestellten ILEK Projekten sowie ein Informationsabend für die Dorfgemeinschaft fanden im Februar statt.

Die Arbeitskreise freuen sich über jeden konstruktiven Beitrag und alle Anregungen, die aus der Bevölkerung kommen. Hier hat Jeder die Möglichkeit, an der Zukunft seines Dorfes aktiv mitzugestalten.

Es gilt die dörfliche Lebensqualität zu stärken, um die zunehmende Abwanderung unserer jungen Generation einzudämmen. Unsere Dörfer haben ein großes Potential an Lebensqualität; dies gilt es zu bewahren. Die Sitzungstermine der Arbeitskreise werden im Amtsboten veröffentlicht und es sind alle Sulzdorfer/innen herzlichst erwünscht.

Text und Fotos: Gudrun Zimmermann

Zum Seitenanfang