Info-Portal für das Schweinfurter Oberland: Schonungen – Üchtelhausen – Stadtlauringen – Thundorf – Maßbach und angrenzende Gebiete

Active ImageGastronomie im Schweinfurter Oberland
Teil 4: ''Zur Alten Post'' - Büffel´s Biergarten und Scheuer in Oberlauringen

Uriger und gemütlicher geht´s ja kaum noch: "Wer Büffel's Biergarten und Scheuer nicht kennt, hat das Jahr verpennt!" So heißt es im Internetauftritt wirklich passend für den Gastbetrieb "Zur Alten Post" Am Plan in Oberlauringen, wo Roland Hellmuth (genannt "Büffel") für sich und seine Familie ein kleines Paradies erschaffen hat. Und natürlich für seine Gäste, die in den wahrscheinlich romantischsten Biergarten im nördlichen Landkreis Schweinfurt unbedingt eine Fotoapparat mitbringen sollten.

Active ImageUnd freilich gehörigen Appetit, denn Speis und Trank gibt es selbstredend auch. Ebenso im überdachten Bereich, denn die "Scheuer" ist eine umgebaute und mit Kaminofen versehene Scheune des Anwesens, eben eine alte Post, ein Fachwerkhaus aus dem frühen 18. Jahrhundert und seit den späten 80er Jahren DAS Hobby vom Büffel, der nach und nach werkelt und sich längst einen Traum erfüllte. Und eben auch für seine Gäste. Die können mit dem Auto kommen, zu Fuß aus dem Ort (oder wandernd, denn das Objekt liegt direkt am Friedrich-Rückert-Weg). Wer mit Siebenmeilenstiefeln anpilgert, darf gerne die eigene Brotzeit verzehren. Doch dann wäre man ja schlichtweg blöd, denn das kulinarische Angebot entspricht genau dem, was man in so einer Kulise erwartet: Es gibt Schaschlik und Currywurst mit Pommes, Hamburger, Cheesburger und natürlich einen Büffelburger, ein Schweinesteak, das Wiener Schnitzel mit Pommes und Salat für fast unvergleichliche 5.90 Euro, dazu Pizza auf verschiedene Arten und natürlich eine scharfe Pizza Büffel mit vor allem Knoblauch und Zwiebeln. Was nichts für zwarte Gemüter ist... Fleisch- und Wurstwaren bezieht die Familie ausschließlich von der Landmetzgerei Bernd Unger aus Wetzhausen. Und wer rechtzeitig bestellt, kann für größere Gruppen und Veranstaltungen gerne auch Spanferkel, Kesselfleisch, gegrillte Makrelen oder Anderes bekommen.

Active ImageDie Getränkekarte setzt in erster Linie auf die verschiedene Biere der Brauerei Roth aus Schweinfurt, auf verschiedenste Frankenweine, mehrere Schnäpse, Kaffee (zu dem es sonntags auch Kuchen gibt) und auf alles, was das alkoholfreie Herz begehrt. Wer trotzdem mal zu tief ins Glas geschaut hat und motorisiert da ist: in Büffels wildromantischem Reich steht nicht nur die eigene Wiese zum Zelten zur Verfügung, sondern mittlerweile auch eine Ferienhaus-Wohnung für bis zu sechs Personen zum Übernachten. Sogar für größere Gruppen ist die also geeignet, wobei Hobby-Biker Büffel ganz besonders gerne Motorradfahrer begrüßt. Auf der Internetseite beschreibt er seine Leidenschaft: Seine 79er Harley-Davidson-Shovelhead FXS Low Rider...

Seit 1989 veranstaltet Roland Hellmuth das Harleytreffen des Harley-Clubs "Brothers In The Wind HDC" mit, bei dem er selbst Gründungsmitglied ist. Es findet alle Jahre am dritten Wochenende nach Pfingsten im Nachbarort Stadtlauringen statt. Seit 1999 lockt er zudem im Mai alle Freunde in seinem Biergarten zu einem familiären Harleytreffen speziell für seine Leidenschaft, die Harley Shovelhead. Dabei bietet er Livemusik und einen Pokal für die schönste Shovelhead.

Doch keine Angst: Wer Büffel's Biergarten und Scheuer besucht, muss nicht mit knatternden Motorrädern rechnen oder mit wilden Rocker-Horden. Dafür trifft der Besucher im Idyll eines unglaublich schön gestalteten Hofs Freunde gepflegter Gastlichkeit, die ein gutes Bier trinken und eine Spezialität essen wollen und die genau wissen: "Das Auge speist mit!"

"Die Gäste können die Scheune auch für Feiern mieten, und sogar ein Ferienhaus für bis zu 12 Personen gehört zu "Büffels" Angebot".

Active ImageBüffels Biergarten & Scheuer
Fam. Roland Hellmuth
Am Plan 2
97488 Oberlauringen
Tel.: 0 97 24 - 26 13
Fax.: 0 97 24 - 90 63 70
www.biergartenbueffel.de
E-mail: info@biergartenbueffel.de

Öffnungszeiten:
Mo. - Do. 17.00 - 01.00 Uhr
Freitag      16.00 - 01.00 Uhr
Samstag    14.00 - 01.00 Uhr
Sonn- u. Feiertag  ab  9.30 Uhr

Text und Fotos:
Michael Horling

Zum Seitenanfang