Info-Portal für das Schweinfurter Oberland: Schonungen – Üchtelhausen – Stadtlauringen – Thundorf – Maßbach und angrenzende Gebiete

Es waren einmal drei Schwestern, welche gern Faschingskrapfen essen wollten; da gab die erste ein Ei und Hefe dazu her, die zweite Milch und Zucker und die dritte Fett und Mehl.

Als der dicke fette Faschingskrapfen fertig war, richtete er sich im Topf in die Höhe, lief den drei Schwestern weg und lief immerzu und lief kantapper, kantapper in den Wald hinein.

Da begegnete ihm ein Häschen, das rief: »Dicker, fetter Faschingskrapfen, bleib stehen, ich will dich fressen!«
Der Faschingskrapfen antwortete: »Ich bin drei Schwestern weggelaufen, und soll dir, Häschen Wippschwanz, nicht entwischen?« und lief kantapper, kantapper in den Wald hinein.

Da kam ein Wolf angelaufen und rief: »Dicker, fetter Faschingskrapfen, bleib stehen, ich will dich fressen!«

Der Faschingskrapfen antwortete: »Ich bin drei Schwestern weggelaufen und Häschen Wippschwanz, und soll dir, Wolf Dickschwanz, nicht entwischen?» und lief kantapper, kantapper in den Wald hinein.

Da kam ein Reh auf ihn zugesprungen und rief: »Dicker, fetter Faschingskrapfen, bleib stehen, ich will dich fressen!«

Der Faschingskrapfen antwortete: »Ich bin drei Schwestern weggelaufen, Häschen Wippschwanz, Wolf Dickschwanz und soll dir, Reh Blitzschwanz, nicht entwischen?« und lief kantapper, kantapper in den Wald hinein.

Da kam eine Kuh herbeigerannt und rief: »Dicker, fetter Faschingskrapfen, bleib stehen, ich will dich fressen!«

Der Faschingskrapfen antwortete: »Ich bin drei Schwestern weggelaufen, Häschen Wippschwanz, Wolf Dickschwanz, Reh Blitzschwanzund soll dir, Kuh Schwippschwanz, nicht entwischen?« und lief kantapper, kantapper in den Wald hinein.

Da kam eine Sau dahergefegt und rief: »Dicker, fetter Faschingskrapfen, bleib stehen, ich will dich fressen!«

Der Faschingskrapfen antwortete: »Ich bin drei Schwestern weggelaufen, Häschen Wippschwanz, Wolf Dickschwanz, Reh Blitzschwanz, Kuh Schwippschwanz, und soll dir Sau Kringelschwanz nicht entwischen?« und lief kantapper, kantapper in den Wald hinein.

Da kamen drei Kinder daher, die hatten keinen Vater und keine Mutter mehr und sprachen: »Lieber Faschingskrapfen, bleib stehen! Wir haben noch nichts gegessen den ganzen Tag!«

Da sprang der dicke, fette Faschingskrapfen den Kindern in den Korb und ließ sich von ihnen essen.

(Nacherzählung von Julia Boswell nach dem Märchen)

Zum Seitenanfang