Info-Portal für das Schweinfurter Oberland: Schonungen – Üchtelhausen – Stadtlauringen – Thundorf – Maßbach und angrenzende Gebiete

Um die Kinder- und Jugendkulturarbeit im Landkreis zu fördern, verleiht der Landkreis Schweinfurt – Kommunale Jugendarbeit – für beispielhafte Aktivitäten in diesem Bereich den Jugendkulturpreis mit attraktiven Geldpreisen (1. Preis 500 € und die Jugendkulturtrophäe, 2. Preis 250 €, 3. Preis 130 €).
Das diesjährige Thema ist: „Radio, Film, Fernsehen und neue Medien“ (z. B. Radioreportage über ein kulturelles und/oder jugendrelevantes Thema, Erstellen eines (Video)-Filmes oder einer Homepage etc.).

Pro Gemeinde kann nur eine Aktion bei der Kommunalen Jugendarbeit eingereicht werden. Das heißt, dass alle Vorschläge der möglichen Wettbewerbsteilnehmer
bis spätestens zum 30.09.2011
beim Markt Stadtlauringen gesammelt werden sollen. Empfehlenswert für den Wettbewerb wäre auch eine Kooperationsaktion mehrerer möglicher Teilnehmer.

Falls mehrere Vorschläge eingehen sollten, muss eine Entscheidung für eine Aktion getroffen werden.

Ausschreibung
1. Der Jugendkulturpreis:
Der Landkreis Schweinfurt vergibt jährlich einen Jugendkulturpreis.
Mit diesem Preis soll die Jugendkulturarbeit innerhalb des Landkreises Schweinfurt initiiert und die Gemeinden, Märkte und die Stadt Gerolzhofen in diesem Bereich gefördert werden.
Die Schwerpunkte wechseln jährlich. Eine inhaltliche thematische Festlegung gibt es nicht.

Mögliche Themen sind:
Theater
Tanz
Musik
Kunst

2. Wer kann teilnehmen?
Alle Vereine und Verbände der Jugendarbeit, Jugendinitiativen, Schulen nur in Kooperation mit einem Träger der Jugendarbeit, Gemeinden, Märkte und die Stadt Gerolzhofen des Landkreises Schweinfurt. Es kann jeweils nur eine Aktion pro Gemeinde jährlich eingereicht werden.

3. Anmeldung zum Wettbewerb
- Start des Wettbewerbs immer zum 01. Januar des Wettbewerbsjahres.
- Die Anmeldung muss bis spätestens 30. November des Vorjahres bei der Kommunalen Jugendarbeit Landkreis Schweinfurt eingegangen sind. Für den Wettbewerb 2012 heißt dies bis zum 30.11.2011.
- Eine Beschreibung der geplanten Aktion unter Berücksichtigung der Teilnahmebedingungen und unter Verwendung der im Rathaus von Stadtlauringen erhältlichen Anmeldung ist notwendig.
- Nach Beendigung der Maßnahme muss eine kurze Reflexion erstellt werden (Bitte Teilnahmebedingungen beachten!) und an die Kommunale Jugendarbeit, Landkreis Schweinfurt, eingesandt werden.
- Bitte dem Bericht eine Ausschreibung der Maßnahme, die Teilnehmerliste sowie einen Nachweis der geleisteten Öffentlichkeitsarbeit beilegen (Pressetexte, Fotos etc.)

4. Teilnahmebedingungen:
- Es kann sich um ein- oder mehrtägige Aktionen handeln.
- Die Partizipation (kein vorgegebener Ablauf, Teilnehmer können ihre Ideen aktiv mit einbringen) der teilnehmenden Kinder und/oder Jugendlichen bei der Planung und/oder Durchführung muss  nachgewiesen werden.
- Es müssen mindestens 8 Kinder und/oder Jugendliche an der Maßnahme teilnehmen.
- Das Angebot ist für die Zielgruppe innerhalb der Gemeinde offen auszuschreiben (interne Vereins- und Verbandsarbeit zählt nicht dazu).
- Die Aktion muss für die Altersgruppe von 6 bis maximal 27 Jahren ausgelegt sein.
- Die Maßnahme ist dezentral (gemeindebezogen) angelegt.
- Kommerzielle Aspekte dürfen keine Priorität haben.
- Mit der Anmeldung erklären die Teilnehmer/innen und Personensorgeberechtigten ihr Einverständnis, dass der Jugendkulturpreis dokumentiert wird und angefertigte Fotos, Filme oder sonstige Materialien im Rahmen der gemeinnützigen Aufgabenstellung des Jugendamtes veröffentlicht und verwertet werden. Ein Vergütungsanspruch entsteht daraus nicht.

5. Die Bewertung:
Die Bewertung der eingegangenen Aktionen erfolgt durch eine Jury. Die Vertreter/innen setzen sich zusammen aus:
- ein/e Vertreter/in der Kommunalen Jugendarbeit
- ein/e Vertreter/in des Kreisjugendrings
- ein/e Vertreter/in aus der jeweiligen kulturellen Sparte

Die fachliche Bewertung erfolgt hauptsächlich unter folgenden Gesichtspunkten:
- inhaltliche Gestaltung der Maßnahme
- länger- oder mittelfristige Auswirkung der Aktion (Entwicklungsmöglichkeiten)
- Kooperation verschiedener Träger innerhalb der Gemeinde (Vernetzung)

6. Die Preise:
1. Preis: 500 Euro sowie die Jugendkulturtrophäe des Landkreises Schweinfurt
2. Preis: 250 Euro
3. Preis: 130 Euro
 
Text zur Veröffentlichung erhalten von der Gemeinde Stadtlauringen

Zum Seitenanfang