Info-Portal für das Schweinfurter Oberland: Schonungen – Üchtelhausen – Stadtlauringen – Thundorf – Maßbach und angrenzende Gebiete

Active Imageim Schweinfurter Oberland

Am 13. April 2008 war es so weit, die dreigeteilte Wanderstrecke des Rückertweges im Schweinfurter Oberland konnte bei gutem Wetter in Angriff genommen werden. Pünktlich um 9 Uhr trafen sich 67 (i.W.: siebenundsechzig) Wander und Kulturfreunde am Rückertdenkmal in Schweinfurt. Erfreulicherweise waren auch Gäste dabei, die nicht aus den Gemeinden des Oberlandes stammten. Sogar ein Bollerwagen wurde für zwei kleinere Kinder mitgeführt. Der Rückertkenner und Organisator Hans Schömburg begrüßte alle Teilnehmer, machte Angaben zu Rückert und dem Rückertdenkmal und trug auch schon erste Gedichte Rückerts vor.

Nach wenigen Schritten blieben wir an Rückerts Geburtshaus stehen. An einer daran befestigten Tafel erkennt man, dass hier auch der offizielle Rückertweg beginnt. Weiter ging es am Mainentlang, nach links auf die Peterstirn und von dort auf einem Höhenweg nach Mainberg. Ein herrlicher Ausblick über das Maintal und weitere Gedichte luden zu einer kurzen Verweilpause ein. Erstes Ziel war Schloss Mainberg und nahezu alle Wanderer nahmen an einer Besichtigung teil.
Zur Überraschung aller bot uns Herr 1. Bürgermeister Hartmann eine kleine Stärkung an, die wir gerne annahmen. Nach dem Mittagessen im Gasthof „Schwarzer Adler“ in Mainberg stand uns das längste Teilstück bevor. Beträchtliche Steigungen und feuchte Wiesen waren für manchen Teilnehmer eine kleine Herausforderung. Aber alle - auch die Kinder - kamen ohne Blessuren an der Tannenberghütte bei Ottenhausenan. Fast 17 km waren zurückgelegt und die Brotzeit kam im richtigen Moment.

Um 17.30 Uhr wurde die Gruppe per Bus nach Schweinfurt zurück gefahren.
Am Abend waren alle stolz auf das Geleistete und hatten vor allem neue Eindrücke vom Schweinfurter Oberland gewonnen. Für die nächsten zwei Wanderstrecken haben sich schon Teilnehmer angemeldet.

Weitere Gäste sind herzlich willkommen!
Gerhard Stich, Teilnehmer


Hier nochmals zur Erinnerung
3. Teil: 22. Juni 2008, Start 9.00 Uhr, Stadtlauringen Rathaus
Von Stadtlauringen nach Birnfeld (ca. 10 km)
Literarische Pause in Oberlauringen, Mittagessen beim Kindergartenfest in Oberlauringen
Ziel: Birnfeld, Imbiss im Vereinsheim des HSV Birnfeld.
Rückfahrt zum geparkten Auto in Stadtlauringen wird organisiert

Anmeldung bei Frau Buttler:
Telefon: 09724/908277
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang