Info-Portal für das Schweinfurter Oberland: Schonungen – Üchtelhausen – Stadtlauringen – Thundorf – Maßbach und angrenzende Gebiete

Active Image So wie im Schweinfurter Oberland wurden allein in den 60er und 70er Jahren ca. 25.000 km Fließgewässer begradigt. Als Beispiel für den Landkreis sei die Wern genannt, bereits in den 30er Jahren durch den Reichsarbeitsdienst kanalartig ausgebaut.
Bäche blieben als letztes Stück Wildnis nur in Wäldern oder in schlecht bewirtschafteten Tälern unberührt. Die Begradigung der Fließgewässer hatte fatale Folgen: Die Hochwasserprobleme sind enorm gewachsen, da das Wasser über die begradigten Bäche fast überall rasant abgeleitet wird und so die Pegel der Flüsse bei starkem Regen schnell ansteigen. Immense Kosten zur Beseitigung der Hochwasserschäden müssen vom Steuerzahler getragen werden.

Zum Seitenanfang