Info-Portal für das Schweinfurter Oberland: Schonungen – Üchtelhausen – Stadtlauringen – Thundorf – Maßbach und angrenzende Gebiete

Dem Franken in die Seele und auf’s Maul schauen. Das ist die große Spezialität und Leidenschaft von Fredi Breunig, Kabarettist aus Salz im Landkreis Rhön-Grabfeld. Nachdem der zwischenzeitlich auch mit dem Frankenwürfel ausgezeichnete Tausendsassa seit bereits fast 30 Jahren zusammen mit seinem Kollegen Martin Wachenbrönner auf fränkischen Faschingsbühnen unterwegs ist („Gotthold & Eustach“) und auch immer wieder im Fernsehen zu sehen ist (z.B. schon mehrfach in der "Närrischen Weinprobe" oder 2010 bei „Fastnacht in Franken“), hat er seit einiger Zeit auch ein eigenes Soloprogramm. Dies trägt den herrlich verschrobenen Namen „Döff doss doss?“ und ist am Samstag, 12. April 2014 um 19.30 Uhr in der Festhalle in Reichmannshausen zu sehen.

Warum der Franke gerne mit Watteröllchen im Mund beim Zahnarzt auf dem Stuhl sitzt, sich nicht gerne beim „Greedelflääsch“-Essen stören lässt und weshalb er nicht viele Worte machen muss, um trotzdem sagen zu können, was er will, das kann man dabei erfahren.

Karten für diese Veranstaltung gibt es bei Rainer Räth, Tel. 0175/49 09 825 oder 09526/95 02 70, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Zum Seitenanfang