Info-Portal für das Schweinfurter Oberland: Schonungen – Üchtelhausen – Stadtlauringen – Thundorf – Maßbach und angrenzende Gebiete

Jeds kümmd sa boll wider, die besinnliche Advendszeid. Mir grausd scho jeds! Jeeds Johr namm ich mier vür: heuer werds annersch, heuer nümmsd der dir Zeid für die wichdicha Sochn im Lam. Besüchsd amol die Modder a weng öfder, pflechsd a weng dein Freundeskreis un löss ölles aweng ruicher oogia. Korz un guad, du nümmsd där a weng mähr Zeid für die sogenannden zwischenmenschlicha Beziehunga un aa für dich selber.  Ich wees scho jedz, däs dös nix werd.
En ersdn Advenssundich is Weihnochsmarkd in Lauring, da sölled mä scho mol hie. Än zweddn in Schonunga, un an Driddn is Alldndoch. Och ja – än zweddn sänn mer jo aa noch eigelodn, do wärds scho eng.
Donn will mer jo aa vor Weihno Öiberländers Angnes Üwer guude Vorsätz am End vom Johrchdn noch sein Haushald einichermoßn in Ordnung ho, a boor Bladzlich sölls a ga – un sou weider un sou ford.
Wie mär klee wor (dös is scho langhar), is än die Zeid bis Weihnochdn ümmer ewich vürkumma, sie wolld un wolld nedd rüm gia. Alleweil issas aneersch. Äs is grod Kermes – und bumm is aa scho Weinochdn.

Ich ho amol gelasn, däs die Zeid für die Erwochsna sou schnall rüm gedd, weil sa sich mid nix mer intensiv beschäfdichn. Ölles werd nur noch im Schnelltembo erledichd. Mär is nix mähr konzendrierd bei sei Zeuch.

Kinner, mochn ölles mid Hingabe. Wer scho amol än Dreijährichn bein Schüzubinden zugeguggt hodd, oder sogor drauf geward hod, däs er ferddich wärd, konn dös nochvolzieh. Ober ned nur dös, ölles mochn die mid einer Konzendradion un Hingabe, däs da als Erwochsener narrisch wär könnsd däbei.

Un genau do liechd där Hund begrobn. Anschdadd, däs mer ganz konzendrierd bei dann is, wos mer
grod möchd, senn die Gedanken scho ganz wu anners. Odder wäss enner vo euch noch, wie er sich heud früh die Schü zu gebundn oder die Zäh gebudzd hodd?

Es gidd jo gscheida Leud vo früher un aa vo heudzudoch, die behaubdn, äs Glück liechad im Auchenblick wu da voll konzendrierd irchenwos möchsd un dein Sinn nur dodrauf richsd.

Egol wos, un seis Kärdofflschäl. Ich wünsch Euch ölla in diesm Sinn a besinnliche Zeid, a ruichs Weihnochdn un än guadn Rudsch!

Euer Angnes

Zum Seitenanfang