Info-Portal für das Schweinfurter Oberland: Schonungen – Üchtelhausen – Stadtlauringen – Thundorf – Maßbach und angrenzende Gebiete

„Ogenumma äs kümd a Baam –Fahna neder un gleich widder hoch!“

Naa, ich bin jeds nedd blöd worn. Dös is a Zidad vo enn Mo bei uns dehemm, dar mid sei Buam äs Wallgenn gebrobd hodd. Ar hoddera a Miesdgobel nei die Händ gam, donn hom sa dörchs Scheuerdörla müss laff, die Miesdgobel no müss dua – un nochn Scheuerdörla gleich widder hoch. Wor eichendlich ganz vernünfdich dös amol zu brobn für schwiericha Siduadsiona.

„Ogenumma äs künd a Baam“, is seiddem bei uns a gflüchlds Word für a Siduadsion, wu uvorhargsahna Schwierichkeidn aufdauchn. Bei mir schded momendan aa sou a Baam im Waach rüm. Öiberländers Angnes Schdreid üm en Blumakosdn? Ich ho mich mid mei neua Nochbera a weng verschdriddn. Hodd die doch gladd gsochd, ich söll mein aldn Holzblumakosdn vor mein Hoaf wachdua, dös sei a Schand fleck, außerdem schdönned dar a Schdück auf ihrm Grundschdück.

Zum Seitenanfang