Info-Portal für das Schweinfurter Oberland: Schonungen – Üchtelhausen – Stadtlauringen – Thundorf – Maßbach und angrenzende Gebiete

Für Haus- und Grundbesitzer immer interessant, der Vortrag bei der Jahreshauptversammlung der Eigenheimervereinigung. In diesem Jahr informierte Malermeister Ewald Schmitt über die Wärmedämmung von Einfamilienhäusern. Mit Blick auf die steigenden Energiepreise riet er jedem Hausbesitzer zu einer energetischen Gebäudesanierung.

Für ihre langjährige Verbundenheit zur Eigenheimervereinigung Hesselbach konnte Vorsitzender Helmut Stenzinger Ernst Stenzinger, Alois Klose, Alfred Schleyer, Erwin Strauß, Siegfried Hofmann, Krimhilde Englert und Matthias Kraus Ehrenurkunden und Geschenke überreichen.

 

Dach, Fenster und Wände sowie die Heizanlage rückte er dabei ins Blickfeld. Auch die steigenden Sommertemperaturen lasse eine Dämmung der Häuser angeraten sein, so Schmitt. Für die Außendämmung der Wände empfahl er ein zweischaliges Mauerwerk, die Lüftungsanlage soll nach Möglichkeit mit einer Wärmerückgewinnung gekoppelt sein. Großzügig bemessene Dachüberstände schützen die Häuserwände vor Nässe.

In der Versammlung wurde auf die auch bei Sanierungsmaßnahmen sinnvolle  Bauherrnhaftpflichtversicherung hingewiesen, die durch eine Mitgliedschaft bei der Eigenheimervereinigung gegeben ist.

Kinderfasching, Kompostaktion, Fachvortrag zur Gartengestaltung, Maifest und die Teilnahme an der Ferienspaßaktion der Gemeinde listete Vorsitzender Helmut Stenzinger in seinem Rückblick auf. Der Verein zählt 169 Mitglieder.

In diesem Jahr wird die Eigenheimervereinigung wieder am 1. Mai das Fest an der Tannenberghütte im Weiler Ottenhausen ausrichten. Zur Landesgartenschau in Kitzingen ist eine Busfahrt geplant.

Für langjährige Treue konnte Stenzinger folgende Mitglieder ehren:

10 Jahre: Anja Hofmann, Matthias Kraus, Peter Schraud, Uwe Schreiber, Thomas Schraub, Peter Wietschorke

25 Jahre: Krimhilde Englert, Siegfried Hofmann, Margarethe Pfister, Erwin Strauß

40 Jahre: Alois Klose, Alfred Schleyer, Ernst Stenzinger
 
Text und Foto: Rita Steger-Frühwacht

Zum Seitenanfang