Info-Portal für das Schweinfurter Oberland: Schonungen – Üchtelhausen – Stadtlauringen – Thundorf – Maßbach und angrenzende Gebiete

In diesem Jahr bastelten erstmals Kinder und Jugendliche aus der ganzen Pfarreiengemeinschaft Liborius Wagner Markt Stadtlauringen fleißig 200 Osterkerzen. Zu unserem ersten Kerzenbasteln konnten wir ca. 30 Teilnehmer begrüßen. Doch das zweite Kerzenbasteln toppte diese Teilnehmerzahl. Die Ministrantenleitung freute sich über 52 Kinder und Jugendliche, die die restlichen Kerzen verzierten. Mit dieser erfreulich hohen Anzahl an Kerzenbastlern konnten wir relativ schnell alle Kerzen verzieren.

Die fertig gebastelten Kerzen wurden vor und nach den Messen an  Gründonnerstag und Karfreitag, sowie vor der Osternacht verkauft. Da wir die Kerzen heuer auch in Birnfeld und Wettringen verkaufen konnten und sie dort und in Stadtlauringen fast alle verkauft haben, konnten wir ein Gewinn von ca. 270 € verzeichnen, der für unsere Ministrantenarbeit in der Pfarreiengemeinschaft verwendet wird.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Kindern und Jugendlichen bedanken, die in ihrer Freizeit sich bereit erklärt haben die Osterkerzen zu verzieren und die zum Teil extra von ihren Eltern nach Stadtlauringen gefahren wurden. Ein herzliches Dankeschön auch an alle Eltern, die ihre Kinder nach Stadtlauringen und wieder zurück gebracht haben. Um das Kerzenbasteln für die ganze Pfarreiengemeinschaft auszuschreiben und die Kerzen in Birnfeld und Wettringen verkaufen zu können, benötigt man erwachsene Ansprechpartner und engagierte Ministranten, die uns bei solchen Aktionen unterstützen. Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben, dass diese Kerzenbastelaktion so gut verlaufen ist.
Doch was wäre das Kerzenbasteln, wenn wir nicht Käufer für unsere Kerzen hätten, so dürfen wir uns herzlich bei allen bedanken, die die Osterkerzen gekauft haben und die auch ein paar Euro mehr für unsere Ministrantenarbeit gespendet haben.

Wir freuen uns schon auf viele Kerzenbastler und Kerzenkäufer im nächsten Jahr.

Text und Foto: Fabian Neubert, Oberministrant
Pfarreiengemeinschaft Liborius Wagner Markt Stadtlauringen

Zum Seitenanfang