Info-Portal für das Schweinfurter Oberland: Schonungen – Üchtelhausen – Stadtlauringen – Thundorf – Maßbach und angrenzende Gebiete

Am 21. Juni starteten um 9 Uhr 58 Minis aus der Pfarreiengemeinschaft Stadtlauringen zum Ausflug  in den Freizeitpark nach Geiselwind.

Nachdem der Doppeldeckerbus einen Tag vorher den Geist aufgegeben hatte, mussten wir kurzfristig unsere Planung ändern. Wir fuhren deshalb mit einem „normalen“ Bus sowie einem Kleinbus.

Angekommen in Geiselwind stärkten wir uns mit Brezeln und dann ging es auch schon los!

Durch die vielen Fahrgeschäfte und die Shows wurde für jeden Ministranten etwas geboten. In Gruppen erkundeten die Ministranten den Freizeitpark. Auch die größten Achterbahnen waren für uns kein Hindernis. J Selbst die Kleinen fuhren in Achterbahnen, in die sich manch ein Betreuer nicht hineinwagte.

Angekommen am Ausgang, mussten sich die Minis natürlich erst noch einmal darüber austauschen, was die anderen so alles gemacht haben, bevor wir nach dem Gruppenfoto uns auf den Weg zu McDonalds machten. Dort bekam jeder Ministrant noch ein Eis von unserem Herrn Pfarrer spendiert. Vielen Dank dafür!

Glücklich und zufrieden kamen wir gegen 19:30 Uhr wieder in den einzelnen Ortschaften an.

Rückblickend kann man sagen: Wir haben einen super Ausflug erlebt, der unsere Gruppenzusammengehörigkeit gestärkt hat. Besonders schön war es, dass wir erstmals mit allen Minis aus der Pfarreiengemeinschaft den Ausflug gemacht haben.

Man kann sagen:  Jeder, der nicht mitgefahren ist, der hat echt einen „Spitzentag“ verpasst!

Am Ende dieses Rückblicks möchte ich mich noch bei Herrn Berger bedanken, der uns wie so oft, sehr unterhaltsam und sicher zu unseren Zielen gefahren hat und uns auch immer unkompliziert den Bus organisiert hat.

Vielen Dank auch an Claudia Hümpfner, die sich bereiterklärt hat als Betreuerin mitzugehen und auch an die großen Ministranten, die ebenfalls etwas auf die kleineren Acht gegeben haben.

Ein Ministrantenausflug bringt auch einige Kosten mit sich. Ein herzliches „Vergelt’s Gott“ an unsere Kolpingsfamilie, die 300€ für diesen Ausflug gespendet hat!

Wir hoffen, dass wir auch in Zukunft noch viele lustige Ausflüge und  Erlebnisse mit weiterhin so vielen Minis haben werden.

Text: Fabian Neubert, Oberministrant

Zum Seitenanfang