Info-Portal für das Schweinfurter Oberland: Schonungen – Üchtelhausen – Stadtlauringen – Thundorf – Maßbach und angrenzende Gebiete

Active Image Die Tanzgruppe Hesselbach hat am 6. Oktober wieder ihren traditionellen fränkischen Tanzabend im Pfarrzentrum. Die Anfänge unserer Gruppe reichen zurück bis ins Jahr 1983. Es war damals schon unser Ziel, auch mal am Plan, z.B. in Sennfeld, eine „Tour“ tanzen zu können.

So wurde kräftig geschwitzt unter den wachsamen Augen von Tanzleiterehepaar Fickert und auch die überlieferten Figurentänze, wie Eckartshäuser Siebenschritt, Graf von Luxemburg, Sternpolka, Schlamperer und vieles mehr, gelernt.
Doch damit nicht genug. Bei Kaffee und Kuchen und mit Unterstützung der „Rafelder Brotzeitmusik“ haben wir im Februar 1994 endlich unsere fränkische Tracht vorgestellt.
Mit Mundartgedichten, Gesang und Tanz wurde es ein gelungener Nachmittag und die unerwartet vielen Gäste haben sich sehr wohl gefühlt. So konnten wir einige Wochen später bei der „Osterbrunnen-Segnung“ und auch bei der folgenden 750-Jahr-Feier stolz in unserer Tracht auftreten. Wir besuchen sehr gerne fränkische Tanzabende, haben größere und kleinere Auftritte und veranstalten heuer abwechselnd mit Hausen/Schonungen wieder unseren liebgewonnenen fränkischen Tanzabend.

Nachdem bei uns schon die „Schrollen“, die „Rafelder Brotzeitmusik“, die „Geldersheimer Schlapperflicker“ und die „Obereßfelder“ zum Tanz aufspielten, hat unser Musikverein Hesselbach Premiere. Erstmalig unter Leitung von Marco
Hümpfner uns zu begleiten und ihr Können auch in „fränkisch“ zu beweisen.

Wer Lust hat Walzer, Rheinländer und Schottisch zu tanzen oder auch nur einen geselligen Abend zu erleben, kommt am 6. Oktober um 20.00 Uhr ins Pfarrzentrum nach Hesselbach.
Nähere Informationen unter 09720 422.

Frängisch – auch danzn – is gar net so schwer!!!

Für die Tanzgruppe Hesselbach
Text und Foto: Helga Nöth

Zum Seitenanfang