Info-Portal für das Schweinfurter Oberland: Schonungen – Üchtelhausen – Stadtlauringen – Thundorf – Maßbach und angrenzende Gebiete

Beim Schützenfest des Oberlauringer Schützenvereins am idyllisch gelegenen Schützenhaus stand neben dem Vogelkönigschießen auch die Ehrung langjähriger Mitglieder an.


Der Wanderpokal ging an Sebastian Fritz.
Im Bild die erfolgreichen Schützen: 1.Schützenmeister Vorsitzender Rainer Völkel, Herbert Weiß, Edgar Fritz, Julian Tryleski, Joachim Blenk, Thomas Panholzer, Christopher Fritz, Philipp Blenk, Maximilian Blenk, Manfred Fritz, Zacharias Blenk, Sebastian Fritz, Walter Gebhardt, Ehrenfried Lang, Hermann Baur, Wolfgang Schreiber, Ludwig Korb, 2. Schützenmeister Manfred Schuler, Friedrich Becker und 1. Gauschützenmeister vom Gau Schweinfurt Dieter Koch.


1.Schützenmeister Rainer Völkel zeichnete für ihre fünfzehnjährige Treue zum Verein Sebastian Fritz und Michael Heusinger mit Urkunden aus. Seit sechs Jahrzehnten ist Karl Ankenbrand Mitglied bei den Oberlauringer Schützen. Beim Vogelkönigsschießen mit 22 Teilnehmern gewann Walter Gebhardt, gefolgt von Fritz Becker und Ehrenfried Lang. Mit fast ebenso vielen Teilnehmern wurde die Vereinsmeisterschaft ausgetragen.


Text und Foto: Rita Steger-Frühwacht

Zum Seitenanfang