Info-Portal für das Schweinfurter Oberland: Schonungen – Üchtelhausen – Stadtlauringen – Thundorf – Maßbach und angrenzende Gebiete

Am 8.Juni 2010, einem sonnigen Dienstag morgen, sollte unser Abenteuer losgehen. Das Klimobil der KjG hatte einen ganz besonderen Auftrag: Den Bezirk Unterfranken beim journée de club Europe (Tag der Europa-Arbeitsgemeinschaften) in Houlgate (Basse-Normandie) zu vertreten. Dem Klimobil ging es einwandfrei bei der Sache, es lief und lief und lief, und das, über sage und schreibe rund 900km. Wir hatten da schon ein bisschen mehr Bauchschmerzen und gingen unseren Workshop auf der langen Hinfahrt nochmal durch und hofften, dass alles glatt laufen würde. Ob uns die französischen Jugendlichen auch alle verstehen würden, wenn wir ihnen über Klimaerwärmung („le rechauffement de la terre“) und erneuerbare Energien („les énergies renouvelables“) erzählten?!

Nach einer Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist jede zweite Erkrankung auf Umwelteinflüsse zurückzuführen. Viele davon stammen aus Innenräumen:Flüchtige giftige Stoffe aus Holzverkleidungen, Farben und Tapeten, Möbeln, Antiquitäten) Schimmelpilze aus Wandverkleidungen oder feuchten EckenSchadstoffe aus Wasserleitungen
Schädliche Strahlung aus elektrischen Leitungen.

Die typischen Symptome für Schadstoffbelastungen aus Wohnräumen:

Ein wahrhaftere Berechnung unserer Aktivitäten
Rohstoffe sind die Grundlage für das weltweite Wirtschaften. Wir entziehen sie der Natur, verarbeiten sie zu Konsumgütern, der Abfall fließt wieder an die Natur zurück. Der ökologische Rucksack ist der gesamte Materialverbrauch abzüglich des Eigengewichts des Produktes. Der Rucksack-Faktor gibt an, wie viele Kilogramm Material und Energie aus der Natur entnommen wurden, um ein Kilo Grundmaterial zu erhalten. Es werden also alle Schritte vom fertigen Produkt zurück zu dem Punkt verfolgt, an dem die natürlichen Rohmaterialien ursprünglich gewonnen wurden.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok