Info-Portal für das Schweinfurter Oberland: Schonungen – Üchtelhausen – Stadtlauringen – Thundorf – Maßbach und angrenzende Gebiete

Als Unkraut hartnäckig, als Heilpflanze gern verwendet

Sebastian Kneipp hielt große Stücke auf ihn und heute entdecken ihn die Sportler. Der Ackerschachtelhalm ist mit einem Gehalt von 10 % die kieselsäurereichste Pflanze der Welt. Die eher unscheinbare Pflanze hat es in sich. Er ist so uralt, dass der Ethnobotaniker Wolf-Dieter Storl ihn als lebendes Fossil bezeichnet, so um die 400 Millionen Jahre.

Im April entdeckt man manchmal seltsame Gebilde am Straßenrand die eher einem Pilzgewächs ähneln als einer Pflanze, das sind die blassen Sporenträger des Ackerschachtelhalms, denen nach getaner Arbeit der Sommertrieb folgt.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok